✠ Informationen zu unserem Arma 3 Server ✠

  • Einleitung

    Willkommen in der Forenabteilung unseres Arma 3 Servers. Wenn Sie das hier lesen wurden Sie wahrscheinlich als potentieller Rekrut angeworben oder wollen einfach mal sehen was wir zu bieten haben und was bei uns abläuft.


    Erstmal stelle ich mich kurz vor. Mein Pseudonym im Internet lautet Speed Wubs. Auf unserem Arma 3 Server wie im echten Leben bin ich allerdings Nicolei, in Arma 3 vom Dienstgrad her Major. Ich bin Leiter dieser Community / dieses Netzwerkes welche mehrere Gameserver besitzt und verwaltet. Ein spezieller Gameserver davon ist unser Arma 3 Server, der im Gegensatz zu den anderen kein aktives Serverteam benötigt aufgrund des Realismus. Stattdessen nutzen wir einfach realistische sogenannte "Disziplinarverfahren", welche gegen Spieler erhoben werden sobald diese gegen Regeln oder verbotene Dinge verstoßen. Genaueres darüber erfahrt ihr in der entsprechenden Vorschrift unter "Vorschriften" bei Arma 3 als Unterforum.


    Als Soldat der Bundeswehr im realen leben fand ich es doch mal interessant in Arma 3 ein Bundeswehr Roleplay zu eröffnen und mein Wissen dort mit einfließen zu lassen. Sollte der BND oder der Bund das hier lesen: Keine Sorge, Geheiminformationen oder Dinge die ihr nicht eh schon am Tag der offenen Tür zeigt oder im Internet veröffentlicht habt werden hier nicht weitergegeben. Auch hier werden die demokratischen Grundsätze der Bundeswehr beibehalten und weitestgehend geschützt. Nur weil unsere Community "Kaiserreich" heißt bedeutet das nicht das wir Antidemokraten sind oder die Bundesrepublik nicht anerkennen. Uns geht es um den Nationalstolz, Tradition und um Neutralität.



    Was machen wir hier?

    Wir spielen sogenannte Liberation Missionen von den Erstellern "KP". Das sind Simulationsmissionen in denen es darum geht eine Insel, Beispielsweise Altis welche von der Russischen Förderation, deren Verbündeten und von Rebellen besetzt ist, als BLUFOR zurückzuerobern. Da dies sehr umfangreiche Operationen sowie den Bau von "FOBs" (Basen) ermöglicht, dauert es oft sehr lange bis man so eine Insel erobert hat. Vor allem da die Schwierigkeit steigt umso weiter man kommt. In diesen Missionen ist man stark von logistischen Resourcen abhängig, die man durch die Eroberung von feindlichen Außenposten und Basen erbeuten oder in verbündeten Außenposten und Basen einzeln produzieren kann. Die Eroberung einer Insel kann in echt oft mehrere Monate andauern, je nachdem wie oft gespielt wird und wie viel Fortschritte man macht. Da es nicht viele Missionen dieser Art gibt, ziehen wir die gesamte Operation mit Realismus etwas in die Länge. Dazu kommt noch das wir als die Bundeswehr spielen. Wir orientieren uns (Dank mir) sehr stark an der echten Bundeswehr und versuchen weitestgehend das Erlebnis in Form von Roleplay (Rollenspiel) zu kopieren. Was unser Roleplay von dem typischen übertrieben unterscheidet, ist das wir nicht unbedingt fiktive Charaktere spielen und auch keine fiktiven Aktionen durchführen. Wir beziehen uns komplett auf die Spielsituation und versuchen dadurch zusätzlich die Balance zu finden professionell unsere Probleme im Spiel zu meistern und zwar als Team. Wir bilden Mannschafter dass aus was sie benötigen und alle Dienstgradgruppen darüber was sie können müssen (Mehr dazu in den Ausbildungsabläufen oder dezenten Vorschriften, unter anderem §2). Desweiteren, abseits von koordinierten Angriffen und Verteidigungen, machen wir Leistungen wie Schießübungen und Einweisungen in spezielle Arma 3 Inhalte bundeswehrbezogen um das Spielerlebnis abwechslungsreich, ausfüllend und interessanter zu gestalten.



    Was bringt mir das als Spieler?

    Generell lernst du das beherrschen von Arma 3 viel besser und das nutzen der realistischen Seite von Arma 3, mit weniger leichter bzw. ergänzender Ausrüstung (Bspl. spielst du nicht mit einem "Mega noscope Scharfschützengewehr" mit allen Aufsätzen und einer Megausrüstung), sondern mit einer vorgefertigten Standardausrüstung je nachdem welcher Truppengattung und Klasse du angehörst. Du lernst mit anderen Spielern professionell gegen Feinde vorzugehen in verschiedenen und teilweise herausfordernden Situationen. Du lernst neue Kameraden und vielleicht auch Freunde kennen die den selben Problemen wie du ausgesetzt sind, helft euch gegenseitig, Teamwork ist wichtig. Ihr habt die Möglichkeit eure Führungsqualitäten unter Beweis zu stellen und euch weiterzubilden. Wenn ihr real Interesse an der Bundeswehr habt, seid ihr hier richtig aufgehoben und könnt so lernen wie es sich anfühlt wie ein Soldat behandelt zu werden und was euch grob in echt erwartet.



    Gibt es spezielle Voraussetzungen?

    - Ihr solltet mindestens 16-17 Jahre alt sein

    - Ihr solltet Geduldig sein können

    - Ihr solltet lernbereit und kooperativ sein

    - Ihr solltet Interesse zeigen

    - Ihr solltet keine ausnahmslose Action und ausschließlich sinnloses Rumgeballer erwarten



    Was für Möglichkeiten habe ich im Spiel?

    Ihr könnt entweder normaler Soldat bleiben und versuchen euch so in eurem Fach zu beweisen oder eine höhere Laufbahn anstreben. Genaueres zu den Laufbahngruppen bzw. Dienstgradgruppen findet ihr in der Vorschrift §2.1.

    Ihr habt die Möglichkeit auch als kompletter Neuling gewisse höhere Dienstgradgruppen anzustreben, müsst euch aber bei einem Vorgesetzten melden wenn ihr Anwärter werden wollt.

    Umso höher die Laufbahn die ihr anstrebt, umso mehr administrative Verantwortung kommt auf euch zu. Ihr habt bei uns die Möglichkeiten Ausbilder für bestimmte Gruppen von Spieler zu werden oder einfach meister eures Faches. Ihr bekommt von uns eine vollgeplante Ausbildung in einem bestimmten Zeitraum. Ihr mit eurem Ausbilder ausmachen wann ihr dafür immer Zeit habt solange ihr nur eine Person seit und selber entscheiden wann ihr es machen wollt. So oder so dürft ihr während einer Ausbildungszeit nicht ausschließlich regulär am Spiel Teilnehmen und müsst diese Ausbildungszeit bis zum Schluss durchmachen. Dies gilt allerdings nicht so für Truppengattungs-Ausbildungen. Im Spiel ist ein Ausbildungstag natürlich kein echter 24 Stunden Tag sondern eben die Spielzeit an einem Tag in Arma 3, in der Regel 2-4 Stunden. Wir versuchen eine Ausbildung an einem Tag zu erledigen, ob wir das allerdings schaffen hängt auch von der zeit ab die ihr aufbringen könnt.



    Allgemeine Informationen

    Addons die du benötigst aufgelistet in unserer Steam Kollektion,

    Beschreibung bitte unbedingt durchlesen:

    HIER KLICKEN UM ZUR KOLLEKTION ZU GELANGEN

    Unser TeamSpeak 3 Server:

    HIER KLICKEN ZUM BEITRITT DES TS3 SERVERS [IP: kaiserreich.zap-ts3.com]

    Unser Arma 3 Server:

    HIER KLICKEN UM DAS SPIEL ZU STARTEN UND DEN SERVER BEIZUTRETEN [IP: 176.57.157.17:2302]

    Bei Fragen melde dich bitte im Forum bei Arma 3 unter "Diskussionen & Vorschläge" oder bei einem zuständigen im TeamSpeak3!



    Ich hoffe ich konnte euch weitestgehend erklären was wir machen, wie es bei uns abläuft und euer Interesse wecken. Sollte dies der Fall sein könnt ihr euch einfach bei uns im TS oder auf dem Server melden wenn wir gerade dort aktiv sind. Das Arma 3 Serverpasswort ist:



    Wir sehen uns in der Kaserne Soldat!